Tipps & Infos

     

Tipps & Infos

 

… mit denen Ihre Gelnägel dauerhaft schön bleiben!

 



 

  • Pflegen Sie Ihre Nagelhaut täglich mit einem reichhaltigen Nagelöl!
    Dadurch bleibt sie geschmeidig und reißt nicht so leicht ein.

    Außerdem trägt eine gepflegte Nagelhaut zum schönen Erscheinungsbild der Nägel bei.
    Schneiden Sie niemals Ihre Nagelhaut. Sie dient als Schutz vor Bakterien. Reichhaltiges Nagelöl pflegt durch seine Bestandteile auch den Naturnagel unter der Modellage. 
    Der Naturnagel wächst dadurch stärker und stabiler nach.

 

 

  • Verwenden Sie bitte vier Stunden vor einem Termin keine Handcreme oder Pflegestifte.

 

  • Bitte vermeiden Sie auch den überflüssigen Gebrauch von Wasser.
    Dies kann zu Einschränkungen der Haltbarkeit führen.

 

  • Sie sollten die Länge Ihrer Nägel so bestimmen, dass sie in Ihrer Tätigkeit in Arbeit und Freizeit nicht hinderlich sind.

 

  • Tragen Sie bei Haus- und Gartenarbeiten Handschuhe!
    Auch Ihre Hände werden es Ihnen danken.
    In vielen Putzmitteln sind Chemikalien enthalten, die das Material schädigen, sogar zerstören können. 

 

  • Verwenden Sie ausschließlich acetonfreien Nagellackentferner.

 

  • Benutzen Sie Ihre Nägel nie als Werkzeug. Ein künstlicher Nagel ist zwar stabiler,
    aber dennoch nicht unverwüstlich.

 

  • Um die Haltbarkeit und das Aussehen der Nägel zu erhalten, empfehle ich,
    diese im Abstand von 3 bis 4 Wochen auffüllen zu lassen.

 

  • Ein weit herausgewachsener Nagel verliert seine Stabilität,
    das Gel verliert seine Haftung und die Verletzungsgefahr steigt.

 

  • Bitte teilen Sie mir mit, falls Sie Medikamente einnehmen müssen oder eine Schwangerschaft besteht, da dies zur Beeinträchtigung der Haltbarkeit führen kann.

 

  • Kürzen Sie Ihre Nägel bitte nicht mit einer Schere oder einer Metallfeile.
    Hierzu verwenden Sie bitte ausschließlich eine Sandblattfeile, die Sie bei mir erhalten können.